Naturkosmetik

Seit 2011 rühre ich alle meine Gesichtscremen, Pflegesalben, Bodylotions und sämtliche Balsame selbst – egal, ob für die Erkältungszeit oder wenn sich eines meiner Kinder zu wagemutig aufs Rad begeben hat. Vor allem die Neurodermitis meiner Kinder hat mir auf diesem Themengebiet viele Erfahrungen gebracht!

Einsteigerkurs “Salbe rühren”

Dieser Kurs richtet sich an all jene, die in das Thema der Salbenherstellung für zuhause hinein schnuppern möchten! Wir können individuell auf die Anforderungen, die jeder mitbringt eingehen und anschließend eine entsprechende Salbe oder Creme erstellen.

Ihr erhaltet einen Überblick über die natürlichen Rohstoffe, sowie ihren Einsatz in den naturkosmetischen Produkten. Von pflanzlichen Ölen angefangen, über Wachse, Mazerate, Tinkturen, Konsistenzgeber bis hin zu den ätherischen Ölen.

Nach einer theoretischen Einführung machen wir uns ans Werk und rühren drei Produkte, die sich dann jeder mit nachhause nehmen kann.

Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten: 45 € + 10 € Materialkosten (bei TUT GUT Förderung verringert sich der Betrag auf insgesamt 43 €)

TeilnehmerInnen Anzahl: (min.-max.) 4-8
Es sind keine Vorkenntnisse notwendig!

In der Gebühr sind inkludiert:

  • Alle Rohstoffe für die Produkte, die wir herstellen (Öle, Hydrolate, Tinkturen,… alles in Bio-Qualität)
  • inkl. Aufbewahrung (Tiegel, Döschen, Fläschchen,…)
  • Skriptum mit Rezepten zum selber rühren

Hier findet ihr alle Termine!


Intensivkurs “Salbe und alles was man braucht”

Dieser Kurs ist für all jene gedacht, die gleich mehrere Produkte selbst herstellen wollen oder auch für jene, die bereits schon ein wenig mit der Naturkosmetik experimentiert haben.

Wir besprechen folgende Themen:

  • Möglichkeiten der Konservierung
  • Welche Rohstoffe brauche ich? Worauf soll ich beim Kauf achten?
  • Wie kann ich Pflanzen die ich sammle oder in meinem Garten vorhanden sind, für meine Produkte verwenden?
  • Wie setze ich Ölmazerate und Tinkturen an?
  • Welche Möglichkeiten gibt es noch die Pflanzenwirkstoffe aus der Pflanze zu bekommen?

Diese und viele weitere Fragen beantworten wir im Kurs gemeinsam. Nach einem theoretischem Teil am Vormittag, werden wir den Nachmittag mit der Herstellung verbringen. Wir können individuell auf die Anforderungen, die jeder mitbringt eingehen und anschließend entsprechende Produkte herstellen. Jeder Teilnehmer kann 5 Produkte seiner Wahl rühren und mit nachhause nehmen!


Für jede Zweier Gruppe gibt es einen eigenen Rühr Platz, wo alle benötigten Utensilien vorbereitet sind (Waage, Desinfektionsmittel, Spatel, Löffel, Glasrührstab,Kochplatte, …).

Wir können folgende Produkte herstellen:

  • Haarpflegeprodukte (Shampoo, Haaröl,… )
  • Gesichtscreme (Tages- oder Nachtcreme)
  • Bodylotion
  • Lippenpflegestift
  • Deo
  • Zahnpasta
  • kühlendes Gel (bei Insektenstichen)
  • Sonnencreme
  • Hand- und Fußbalsam
  • Sportlercreme
  • Augenabschminkcreme
  • Propolisbalsam
  • Kutz-Kutz Balsam

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Wenn euch bei den Produkten etwas fehlt, was ihr schon immer ausprobieren wolltet, dann schreibt mir vorab und ich nehme die entsprechenden Rezepte und Rohstoffe mit! Die Rezepte variieren je nach Jahreszeit!

Dauer: 5 Stunden (zwischendurch gibt es eine Mittagspause)
Kosten: 60 € + 15 € Materialkosten
TeilnehmerInnen Anzahl: (min.-max.) 4-8

Es sind auch hier keine Vorkenntnisse notwendig!

In der Gebühr sind inkludiert:

  • Alle Rohstoffe für die Produkte, die wir herstellen (Öle, Hydrolate, Tinkturen,…)
  • inkl. Aufbewahrung (Tiegel, Döschen, Fläschchen,…)
  • ausführliches Skriptum mit Rezepten zum selber rühren

Hier findet ihr alle Termine!


Naturkosmetik Workshop speziell für empfindliche Haut

Hauterkrankungen wie Neurodermitis und Schuppenflechte sind auf dem Vormarsch, vor allem Kinder sind betroffen! Pflegesalben können ganz leicht selbst hergestellt werden und mit Rohstoffen aus der Natur wird die Haut von innen und außen unterstützt!

Ihr erhaltet einen Überblick über die natürlichen Unterstützungsmöglichkeiten, wie pflanzliche, fette Öle aber auch ‚Hausmittel‘ und ätherische Öle. Sozusagen eine Hausapotheke für die empfindliche Haut!

Welche Faktoren spielen eine enorme Rolle bei Neurodermitis und wie kann ich bei einem Schub (und auch außerhalb) effektiv unterstützen? Diese und viele weitere Fragen werden wir in diesem Workshop klären!

Nach einer theoretischen Einführung, machen wir uns frisch ans Werk und rühren eine Pflegesalbe und machen eine Ölmischung auf sensible Haut abgestimmt, die ihr zuhause leicht nachrühren könnt!

Dauer: 3 Stunden
Kosten: 45 € + 10 € Materialkosten
TeilnehmerInnen Anzahl: (min.-max.) 4-8

Es sind keine Vorkenntnisse notwendig!

In der Gebühr sind inkludiert:

  • Alle Rohstoffe für die Produkte, die wir herstellen (Öle, Hydrolate, Tinkturen,…)
  • inkl. Aufbewahrung (Tiegel, Döschen, Fläschchen,…)
  • ausführliches Skriptum mit Rezepten zum selber rühren

Hier findet ihr alle Termine!


Aus organisatorischen Gründen und um sich einen Platz für den gewünschten Workshop zu sichern, melde dich frühzeitig an (per Mail oder Telefon). Die Kursgebühr ist im Vorhinein, spätestens zwei Tage vor der Veranstaltung zu bezahlen. Der Workshop kann drei Wochen vor Beginn kostenlos storniert werden. Danach wird bis zwei Wochen vor Kursbeginn eine Stornogebühr von 20 % eingehoben, bis eine Woche vor Beginn 50% und ab zwei Tagen vor Beginn müssen 100% der Kosten eingehoben werden.

Anmeldung bitte über das Kontaktformular oder unter lotte.riesenhuber@naturwerk.co.at